Aktuelles aus dem Jahr 2018:


Wir gratulieren und spielen natürlich ein Ständchen!

27.10.2018 "Meister-Feier auf dem Hof Hörstkamp-

Zu einer ganz besonderen Feier hatte das Tractor Pulling Team Green-Monster eingeladen, denn gleich fünf Titel gingen in der Saison 2018 nach Füchtorf:

 

- Europameister in der 2,5 Tonnen Klasse

- Europameister in der 4,2 Tonnen Klasse

- Euro Cup Sieger in der 4,2 Tonnen Klasse

- Deutscher Meister in der 2,5 Tonnen Klasse

- Deutscher Meister in der 3,5 Tonnen Klasse

 

Der Musikverein bedankt sich für die Einladung, spielte ein Ständchen und gratuliert zu diesen grandiosen Erfolgen - herzlichen Glückwunsch!

 

Nachstehend einige Bilder (alle Bilder aus der Tageszeitung "Die Glocke" von Baumjohann)


Der Musikverein als "Fahrende Musikanten" unterwegs!

13.07.2018 "Besondere" Probe vor der Sommerpause

Der Vorstand hatte sich als Dankeschön für die Musiker etwas besonderes einfallen lassen. Die letzte Probe vor der Sommerpause wurde als Radtour unter dem Motte "Fahrende Musikanten" gestaltet.

Los ging die Überraschungs-Tour an der Grundschule in Füchtorf Richtung Sassenberg. Dort gab es verschiedene Stationen:

1. Station: Georg Niemerg

Er feierte an diesem Tag seinen 75. Geburtstag und war völlig überrascht, als 45 Musiker im Gleichschritt zu seinem Haus marschierten und ihm ein Ständchen brachten.

Wir wurden von Georg mit den Worten empfangen:

"Herzlich willkommen in Sassenberg in der ...Straße 7, da wart ihr noch nie". Nach einem kleinen Umtrunk ging es wieder auf´s Rad zur zweiten Station.

2. Station: EDEKA Markt Kempter

Auf dem Parkplatz des EDEKA Marktes angekommen, haben wir uns spontan entschlossen durch den Edeka zu gehen. Mit dem Breitenauer-Marsch ging es durch den Eingangsbereich hin, auf der "Hesselseite" kehrt Marsch und wieder zurück... und von dort schnurstracks zur dritten Station.

 

Die Klänge unserer Musik waren auf dem Weg dorthin schon von weitem zu hören und an der dritten Station hatten wir eine "Verabredung".


3. Station: Eisdiele Zanella

An der Eisdiele angekommen spielten wir zur Überraschung der Gäste einige Stücke. Untern den Gästen auch Mitglieder FDP. Im Vorfeld hatte sich die FDP Sassenberg-Füchtorf bereit erklärt, uns ein Eis - als Anerkennung der Arbeit des Musikvereins - zu spendieren... und das Eis ließen wir uns schmecken. Nach der kurzen Pause hieß es wieder Aufstellung und Abmarsch, zurück zu den Fahrräder und Richtung Heimat nach Füchtorf.



4. Station: Familie Kreimer Rippelbaum

Ein großer Fan vom Musikverein ist Willi Kreimer. Für Willi völlig überraschend spielten "plötzlich" 45 Musiker für ihn ein "Privat-Konzert". Nur seine Frau war eingeweiht, die auch die Familie und einige Nachbarn unter einem Vorwand eingeladen hatte. Nach einer kleinen Stärkung spielen wir unser letztes Lied für den Abend und waren in zwei Minuten bei der fünften Station.

5. Station: Abschluss Hof Niemerg Rippelbaum

Auf dem Hof Niemerg folgte dann der gesellige Abschluss der Tour. Bei kühlen Getränke und Gyros ließen wir den Abend ausklingen. Alle waren sich einig: Ein Wiederholung muss sein!




Probe kurzerhand verlegt

21.06.2018 Musikalisch das "Drei-Dörfer-Treffen" begleitet

 

Als der Vorsitzende des Füchtorfer Heimatvereins anfragte, ob wir am Donnerstag, den 21.06.2018 das schon traditionelle "Drei-Dörfer-Treffen" von den Orten Glandorf, Milte und Füchtorf zur Sommersonnenwende musikalisch begleiten, mußte wir nicht lange überlegen und haben unsere wöchentliche Probe einfach an die Bever verlegt.




Mit Musik und TamTam wird der Tractor Pulling in Füchtorf eröffnet!

29.04.2018

Auszug aus dem Bericht der

Westfälischen Nachrichten

Bericht und Fotos von Theresa Oertker

Am Wochenende gab es in der Füchtorf-Arena ordentlich Grund zum Feier, denn vor 40 Jahren ging das ursprüngliche Team um Heinz-Josef  Hörstkamp mit "Rupper" dem ersten Tractor der Freien Klassen mit einem Dodge V8 Motor erstmalig an den Start.

Mit einer Eröffnungsfeier am Sonntag wurde das Jubiläum gebührend gefeiert, angeführt vom Füchtorfer Musikverein zogen Heinz-Josef und Tobias Hörstkamp mit ihrem Team, allen Verantwortlichen und den drei Traktoren unter großem Beifall in die Arena. Anerkennung und Gratulation überbrachten  Manfred Killian, Vorsitzender der DTTO, Andy Miller, ETCP Präsident aus Großbritanien und Bürgermeister Josef Uphoff. "Wir sind stolz wie Bolle und wünschen einen sportlichen Wettkampf.




Spargelfrühling in Füchtorf

22.04.2018! Nicht einmal 24 Stunden nach unserem Konzert, haben wir auf dem Spargelfühling die Eröffnung der Spargelsaison musikalisch begleitet und eine Platzkonzert gegeben.

Unser Beitrag als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine zum Gelingen des Events.

Ausschnitt aus dem Bericht

der  Westfälische Nachrichten

 

Einen neuen Besucherrekord verbuchten am Sonntag die Organisatoren des Füchtorfer Spargelfrühlings. Das sommerliche Wetter lockte die Freunde des „weißen Goldes“ in Scharen auf den Tie.

 

Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Füchtorfer in diesem Jahr einen Rekord-Spargelfrühling. Nicht nur die Temperaturen waren weit mehr als frühlingshaft, auch die Zahl der Aussteller und der Besucher überschritt bisherige Rekorde, freute sich Daniel Benefader als Vertreter der organisierenden Arbeitsgemeinschaft der Füchtorfer Vereine. Größer muss es allerdings auch nicht mehr werden, machte er deutlich. Der Spargelfrühling solle auch künftig keine gewerbliche Veranstaltung werden, sondern die Arbeit der Füchtorfer Vereine unterstützen. „Der Charme des Spargelfrühlings bleibt, dass er vor allem auf dem Dorfplatz, dem Tie stattfindet.“




Frühlingskonzert  - Mehr unter der Rubrik Konzert -

21.04.2018! Bei unserem Frühlingskonzert auf dem Hof Hörstkamp durften wir uns über ein volles Haus freuen und unser Publikum begeistern.

 

Weitere Infos und Bilder unter der Rubik Konzert 2018!

Nachstehend der Bericht "Die Glocke".



Fahrzeugsegnung der Freiwilligen Feuerwehr Füchtorf

24.03.2018. Wir haben die Feierlichkeiten zur Einsegnung von gleich drei neuen Einsatzfahrzeugen für den Löschzug Füchtorf musikalisch begleitet.

An dieser Stelle gratulieren auch wir recht herzlich und wünschen allzeit eine gute Fahrt und dass Ihr immer gesund aus Euren Einsätzen zurückkommen mögt!

 

Nachstehend der Zeitungsbereicht "Die Glocke"



Rosenmontag - Unser erster Auftritt 2018 - mit Naturkonfetti

12.02.2018

Auszug aus dem Bericht

der Westfälischen Nachrichten

Bericht und Fotos von Ulrich Lieber

 

Pünktlich zum Beginn des frühesten Karnevalsumzuges im Münsterland fing es an zu schneien. Dicke Flocken fielen vom Himmel und begleiteten den kleinen Zug bis zur Grundschule. KFV-Präsident Daniel Benefader nahm es mit Humor: „Das ist kein Schnee, das ist Naturkonfetti“. An der Schule angekommen hatten Lehrerinnen und Schüler wieder einen Tanz – diesmal als Polonäse – vorbereitet. Der Prinz begrüßte sein Narrenvolk, und nachdem einige Orden verteilt waren, ging es mit Musik des Spielmannszuges und des Musikvereins zurück zum Tie.

 


Gestärkt in den Rosenmontag!

 

Zuvor am frühen Morgen haben sich viele unserer Musiker/Musikerinnen bei "Imbiss Buddenkotte" bei einem reichhaltigen Frühstück gestärkt. An dieser Stelle vielen Dank für den Einsatz an das gesamte Buddenkotte-Team für die Extra-Schicht. Wir kommen nächstes Jahr wieder!

 


So hatten wir noch "Kraft", um nach dem offiziellen Teil auch Indoor für Stimmung zu sorgen. Helau!!!



Optimistisch in die Zukunft - Versammlung des Musikvereins

15.01.2018 - Bericht Westfälische Nachrichten von Theresa Oertker

Mit dem Auszug aus dem Proberaum im Dezember stand dem Füchtorfer Musikverein erst kürzlich eine große Änderung bevor. Die Generalversammlung am Samstagabend (13.01.) bewies jedoch, dass sich die Musiker hiervon nicht unterkriegen lassen und für das neue Jahr bereits ein großes Frühlingskonzert im April planen.

Der Eröffnung der Generalversammlung und Begrüßung der 30 erschienenen Mitglieder in der Gaststätte Artkamp-Möllers durch den ersten Vorsitzenden Jan Böckenholt folgte direkt der Kassenbericht durch Nadine Elfenkämper. Nach einer detaillierten Auflistung aller Ein- und Ausgabenbewegungen konnte die Kassiererin einen soliden Bestand vermelden, die ordnungsgemäße Kassenführung bestätigen die Kassenprüfer Justin Steinhorst und Lisa Finnemeier. Der Schriftführerbericht von Sarah Ossege bewies deutlich, an wie vielen Veranstaltungen die Musiker auch in 2017 für Unterhaltung sorgten. So waren etwa zahlreiche Schützenfeste, Karnevalsauftritte und die Teilnahme an dem westfälischen Schützentag als Hauptkapelle gern wahrgenommene Termine.

Eine außergewöhnliche Generalversammlung zur Mitte des Jahres wurde einberufen, um die Kündigung des Probenraumes zum Ende des Jahres zu besprechen und einen offenen Meinungsaustausch zu positiven wie auch negativen Themen zu bieten. Neben dem Wechsel von Susanne Finnemeier zu Bianca Kaup als Dirigentin im Oktober war die letzte Probe und Abschiedsfeier, zu der auch alte Mitglieder im Dezember im Proberaum im alten Feuerwehrhaus eingeladen waren, besonders prägend. „Vielen Dank für eure tatkräftige Unterstützung beim Ausräumen des Probenraumes, wir sind gespannt was die Zukunft bringt“, betonte Böckenholt. Geplant ist ein neuer Proberaum in der alten Sporthalle sobald die neue Sporthalle fertig ist, aktuell probt der Verein in der Füchtorfer Grundschule.


Der Vorstand des Füchtorfer Musikvereins mit den geehrten Mitgliedern:

v.l.: Nadine Elfenkämper, Sarah Ossege, Jan Böckenholt, Simon Gädker, Susanne Finnemeier,

Manuel Meier, Sabine Nierkamp, Sandra Niemerg und Matthias Visang.  Foto: Theresa Oertker