Bilder sagen mehr als tausend Worte, aber drei Stimmen möchten wir hier stellvertretend für die vielen positiven Rückmeldungen, die uns nach dem Festakt erreicht haben, doch zitieren:


Noch einmal vielen Dank für den schönen Abend! Es tat einfach mal gut wieder unter Leuten zu sein, einige kenne ich ja auch schon durch meine Zeit in Sassenberg und Füchtorf. Zudem ein Musikprogramm in dem einfach die Freude der Musiker spürbar wurde. (Johannes Lohre)

Wir haben den Festakt des Musikvereins sehr genossen. Die Musiker/Musikerinnen haben rübergebracht mit wie viel Herz und sozialem Engagement sie das Musizieren und soziale Miteinander pflegen. Man bekam Lust mit zu machen. Wir haben das Fässchen auf dem Tisch mit den anderen geleert und viel gelacht. Danke für die Einladung. (Martina Degen)   

Guten Morgen ihr Lieben, ich wollte einmal danke sagen für den schönen Abend gestern, selbstständig wären wir nie auf den Gedanken gekommen so ein Event zu besuchen. Es war wirklich sehr schön und informativ, wollte ich einfach mal als Feeback geben. (Anja Thomas)


Fotogalerie (Bilder: Irmler, Rieder, Gädker, Musikvereinsmitglieder)


1.) Empfang der Gäste.

Danke für die Geduld bei der Einlass-Kontrolle. Aber 3 G mussten wir einhalten und prüfen und toll, dass einige in Vereinsuniform gekommen sind. 

2.) Wortgottesdienst:

Vielen Dank an Johannes Lohre für den schönen Wortgottesdienst, wirklich toll wie er den Musikverein und seine Geschichte integrierte. Ebenfalls ein Dankeschön an unsere jungen Musiker Emily, Fabian, Jan Henrik, Johanna, Jonas, Lisa, Liz, Maria, Tim und Valerie für die musikalische Begleitung.  




3.) Einmarsch der Musiker und Begrüßung:

Zur Musik Olympic Spirit marschierten die Musiker einzeln nach Register ein. Moderiert wurde der Einmarsch von Sandra Niemerg, an der Bühne in Empfang genommen wurden die Aktiven von Jan Böckenholt. Danach begrüßte Jan alle Gäste. 



4.) Der Nachwuchs stellt sich vor:

Nadine Elfenkämper stellte die Nachwuchsmusiker vor, die ihren ersten Auftritt überhaupt hatten. Eine tolle Truppe von 8 Jahren bis Ü 40. Eine tolle Kostprobe habt ihr uns gegengeben. Vielen Dank... wir sind stolz auf euch. 


5.) Ein Blick zurück:

Sandra Niemerg und Franziska Rüter nahmen das Publikum mit auf eine 125-jährige Reise. Von der Gründung 1896 noch zu "Kaisers Zeiten" bis in die Gegenwart. 


6.) Musikalische Einlagen:

Ein tolles Gefühl für die Mitglieder des Musikvereins, wieder vor und für ein großes Publikum spiel zu dürfen. 


7.) Ansprachen:

Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Josef Uphoff und Klaus Hölscher als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine sprachen. Vielen Dank für die kurzen und knackigen Worte. 


8.) Ehrungen:

Die beiden Vorsitzenden des Musikvereins Jan Böckenholt und Sandra Niemerg ehrten verdiente Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein. Willi Jansen und Freiherr Ferdinand von Korff wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Laudatoren waren Josef Lienker und Ludger Wöstmann. 


9.) Finale: 

Zum Finale spielte der Musikverein Highland Cathedral. Die Nachwuchsmusiker zogen mit Fackeln ein. Bevor das gemütliche Beisammensein starten konnte, musste der Musikverein aber noch drei Zugaben spielen. 


10.) Gemütliches Beisammensein. 

Viele Gäste und auch wir Musiker haben die "After Show Party" sehr genossen. Danke an die Gäste fürs Bleiben, fürs positive Feedback und einen tollen Abend.